Computerraum und "digital gestützte Bildung"

 20191010 PC-Raum

 

Der Computer-Führerschein

Die moderne Medienwelt hat sich rasant und nachhaltig verändert - und unser Leben auch. Kinder und Jugendliche wachsen völlig selbstverständlich mit Internet und Fernsehen auf und sammeln schon im Kindergartenalter vielfältige Erfahrungen. Auch in Rinkerode besitzen viele Grundschulkinder einen Computer oder benutzen den ihrer Eltern und Geschwister. Allerdings nutzt ein Großteil der Kinder dieses Medium nur für Spiele, deren Qualitäten nicht immer sinnvoll und ertragreich sind. Die vielfältigen Möglichkeiten der Computerverwendung sind ihnen oftmals nicht bekannt.  

Wir haben es uns zum Ziel gemacht, mit dem Erwerb des Computer-Führerscheins unseren Schülerinnen und Schülern einen grundlegenden Einblick in die Computerwelt zu ermöglichen. Durch eigenaktives Handeln an den Comutern lernen sie einen sinnvollen Umgang mit dem Medium.

In Klasse 4 findet eine Stunde pro Woche die Computer AG statt. Zum Abschluss erhält  jedes Kind einen Computer-Führerschein, welcher bestätigt, dass der Teilnehmer grundlegendes Wissen und wichtige Kenntnisse im Umgang mit dem Computer besitzt.

 

Computer Führerschein (Klasse 4)                                                                  
  • Geräte, die zum Computer gehören, erkennen

  • das Starten und Herunterfahren des Computers

  • die Maus benutzten

  • die Tastatur benutzen

  • die Anwendung des Zeichenprogrammes Paint

  • erste Erfahrungen mit der Textverarbeitung Word

  • sinnvoller Umgang mit dem Internet

 

Medienentwicklungsplanung

Im Zuge der digitalen Entwicklung werden wir an unserer Schule die digitalen Medien zusätzlich zu allen herkömmlichen Medien im Unterricht nutzen wollen.
In einem ersten Schritt werden alle Unterrichtsräume mit Access-Points ausgestattet, so dass eine stabile WLAN-Struktur besteht.
Für jede Klasse gibt es in einem ersten Schritt ein Klassen-I-Pad, das durch die Lehrkraft gesteuert werden kann. So können Filme, Online-Quiz, digitale Fördersequenzen, Schülerpräsentationen und rasche Online-Recherche über eine Dokumentenkamera und vieles mehr in den Unterricht einfließen.
In einem weiteren Schritt sollen dann zwei Klassensätze an Schüler-I-Pads angeschafft werden, die in einem I-Pad-Koffer gelagert und immer wieder aufgeladen werden können. Durch eine zentral gesteuerte Schüler-Konten-Verwaltung kann jedes Kind an jedem I-Pad arbeiten. So können wir beispielsweise Übungstunden im Mathematik- oder Rechtschreibunterricht, Rechercheaufgaben, Präsentationsaufgaben für eine gesamte Klasse abwechslungsreich und individuell gestalten.
 

 

Logo GSR fett

Katholische Grundschule Rinkerode
Mägdestiege 8
48317 Drensteinfurt
Tel. 02538-8160

Suche

Zum Anfang