20.03.2014

Känguru Wettbewerb

Im März haben die Klasse 4a und die Klasse 4b am Känguru Mathematikwettbewerb teilgenommen.

Zum 20. Mal wurde der Wettbewerb in Deutschland durchgeführt. Über 10.000 Schulen haben in diesem Jahr teilgenommen.

Zwei Schulstunden lang knobelten die Kinder an kniffeligen Matheaufgaben, in denen es zum Beispiel um gesunde Ernährung von Kaninchen oder auch um Magnetbuchstaben am Kühlschrank ging.

Für alle Teilnehmer gab es eine Urkunde, ein Lösungsheft und ein kleines Spielzeug, einen „Happy-Marble-Cube", zum weiterknobeln und kombinieren.

Die drei Kinder mit der höchsten Punktzahl unserer Schule waren aus der Klasse 4a Erik und aus der Klasse 4b Robert und Max.

Den Sonderpreis für den weitesten Känguru-Sprung (mit 17 richtigen Aufgaben in Folge) hat Max bekommen – für ihn gab es noch ein T-Shirt.

 

 DSCF6936

 

Zum Anfang