Freie Tage vor Weihnachten - Notbetreuung am 21. +22. DezemberLogo GSR fett

Liebe Eltern,

gestern erhielten wir aus dem MSB die schriftliche Nachricht, dass die Tage 21. und 22. Dezember wie in der Presse angekündigt unterrichtsfrei sind. Das Ministerium will damit die Bereitschaft vieler Menschen, auch an den Tagen vor dem Weihnachtsfest ihre sozialen Kontakte einzuschränken, durch besondere Rahmensetzungen unterstützen.

An diesen Tagen findet eine Notbetreuung statt, die von Lehrkräften und OGS-Personal geleistet wird. Teilnehmen können alle Kinder der Klassen 1-4, deren Eltern das beantragen. Der zeitliche Rahmen umfasst die normalen "Stundenplanzeiten" und sonst vereinbarte BMB-/OGS-Zeiten. Die Schulbusse fahren wie gewohnt.

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung dieses Formular des MSB: https://www.schulministerium.nrw.de/system/files/media/document/file/Antragsformular%20Notbetreuung%20Weihnachten%202020.pdf

Das MSB schreibt zusätzlich: "Die Schülerinnen und Schüler in den Notbetreuungsgruppen tragen Alltagsmasken. Die Vorgaben zur Hygiene und zum Infektionsschutz gelten auch für die Notbetreuung. Bei der Einrichtung der Gruppen ist an diesen beiden Tagen das Einhalten des Mindestabstandes von 1,5 Metern in den Räumen zu berücksichtigen. Für jede Gruppe wird eine Teilnehmerliste geführt."

Die genaue Einteilung der Gruppen und die interne räumliche, zeitliche und personelle Organisation kann erst erfolgen, wenn alle Bedarfsmeldungen hier eingegangen sind.

Damit wir intern möglichst gut planen können, bitten wir Sie, im Bedarfsfall die Anmeldung bis Freitag, 11. Dezember (!), bei den Klassenlehrerinnen oder OGS-Betreuerinnen abzugeben. Vielen Dank!

Sollten Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich gerne an uns.

Herzliche Grüße Jutta Nienhaus und das Team der KGS Rinkerode

 
Kath. Grundschule Rinkerode
Mägdestiege 8
48317 Drensteinfurt
02538 - 8160

 

 

 

 

Logo GSR fett

Katholische Grundschule Rinkerode
Mägdestiege 8
48317 Drensteinfurt
Tel. 02538-8160

Suche

Zum Anfang