Schulschließung für Donnerstag und Freitag

Sehr geehrte Eltern,

..wir hatten so gehofft, dass wir unter den unsteten Umständen unsere Planungen zum Schuljahresende auch konkret umsetzen können und den Kindern ein halbwegs versöhnliches Ende des Schuljahres bereiten könnten.

…Nun kommt alles anders… und durch die Setzung der Regierung ist voraussichtlich morgen der letzte Schultag! Die schriftliche Verfügung für den Kreis Warendorf darüber, dass am Donnerstag und Freitag die Schulen geschlossen sind, wird lt. Aussage des Schulamtes für Mittwoch, 24.6.2020, erwartet.

Neben aller Traurigkeit, Wehmut, Enttäuschung und auch Wut wollen wir doch pragmatisch mit der Situation umgehen.

Das bedeutet:

Morgen ist für alle Kinder dieser Schule der letzte Schultag im Schuljahr 2019/20.

Bitte geben Sie Ihrem Kind eine Mappe für das Zeugnis mit.

Bitte geben Sie Ihrem Kind auch eine große Tüte oder einen Beutel mit, in dem Pantoffeln und sonstige Utensilien gut nach Hause transportiert werden können. Alle dicken Mathebücher aus den Klassen 2 und 3 müssen bitte unbedingt in die Schule zurückgebracht werden! Vielen Dank!

Die Kinder, die im nächsten Schuljahr eine andere Klasse besuchen, können morgen bereits dort den Tag verbringen.

Die jährliche Powerpointpräsentation, die wir in den letzten Jahren am letzten Schuljahr in der Pausenhalle gezeigt haben, kann den Kindern morgen innerhalb ihrer Klasse gezeigt werden, so dass zumindest noch eine kleine gemeinsame Rückschau auf das Schuljahr erfolgt.

Für alle Kinder, die für Donnerstag und Freitag noch an einem Betreuungsmodell (BMB oder OGS) angemeldet waren, wird Frau Fengler als Vertretung für die erkrankte Frau Rüsken eine Email schreiben.

Ebenso erhalten alle Eltern, die ihre Kinder für ein Ferienprogramm in den ersten drei Wochen der Sommerferien angemeldet haben, von Frau Fengler weitere Informationen.

Die Viertklässler, die normalerweise die OGS besuchen, werden gebeten, morgen noch einmal in der OGS Tschüß zu sagen. Frau Fengler hat mir verraten, dass dort noch ein Abschiedsgeschenk auf sie wartet.

Sollten Sie für Donnerstag und Freitag dringend eine Notbetreuung für Ihre Kinder benötigen, geben Sie Ihrem Kind bitte MORGEN, am MITTWOCH, 24.6.2020, das ausgefüllte Formular mit. Dies ist erhältlich unter:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Coronavirus_NotbetreuungFAQ/Notbetreuung_Formular-ab-17-KW.pdf

 

Liebe Eltern,

ich wünsche uns allen bei allen seltsamen Umständen überaus erholsame Ferien, Langmut und ganz viel Gesundheit!

Hoffen wir, dass sich die Lage bis Mitte August etwas erholt und wir trotz des weiter vorherrschenden Virus einen bedachtsamen Schulalltag organisieren können.

Ich grüße Sie ganz herzlich

 

Jutta Nienhaus

 

Kath. Grundschule Rinkerode

Mägdestiege 8

48317 Drensteinfurt

02538 - 8160

 

Zum Anfang