22.04.2018

JeKITS

Am 22.4.18 fand im Rahmen des JeKITS -Projektes der Tag der Instrumente an unserer Schule statt. Jekits - Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen - ist ein kulturelles Bildungsprogramm in der Grundschule in NW, das aufbauend auf "Jedem Kind ein Instrument" im Schuljahr 2015/16 startete.

Seit diesem Schuljahr nehmen an unserer Schule Kinder aus den Klassen 1 daran teil. In einer Musikstunde, die im Rahmen des normalen Stundenplan stattfindet, sammeln sie unterrichtet durch die Musikschullehrerin (Frau Bozzetti) in Begleitung der Klassenlehrerin vielfältige Erfahrungen im Instrumentalspiel und im gemeinsamen Musizieren.

Im zweiten Schuljahr können Kinder sich dann für ein Instrument entscheiden, dass sie im Anschluss an den normalen Stundenplan in unserer Schule in Kleingruppen lernen und in einer weiteren Stunde mit allen anderen Instrumenten zusammen in einem Orchester erfahren.

Diese Instrumente, die die Kinder der zukünftigen Klassen 2 im nächsten Schuljahr erlernen können, wurden am "Tag der Instrumente" vorgestellt:

Frau Bozzetti hatten Kollegen und eine Kollegin gewinnen können, um die Streichinstrumente, diverse Blasinstrumente und die Gitarre vorzustellen.

Zahlreich waren die Familien nicht nur der Erstklässler erschienen.

Zunächst lauschten alle aufmerksam den Beiträgen der Jekits-Klassen und weiterer junger Musiker. Anschließend konnten Geige, Bratsche, Cello, Kontrabass, Blockflöten, Saxonette, Klarinette, Saxophon und Gitarre durch das eigenen Tun ausprobiert werden.

Dieser klangvoller und eindrucksvoller Vormittag wird sicher vielen in Erinnerung bleiben.

 

Zum Anfang